Fehler melden.
Akzeptierte Datentypen: jpg, jpeg, gif, png, Max. Dateigröße: 8 MB.
- eine Kopie wird an diese Email versendet.
Warenkorb Es sind 0 Artikel in Ihrem Warenkorb
Preisanfrage
schliessen Live-Videobaratung vereinbaren

Lernen Sie unsere Produkte kennen und klären Sie technische Fragen
schnell und unkompliziert in einem Videogespräch mit uns!

Termin vereinbaren

Vielseitiger Schutz für Sicherheit im Straßenverkehr

gelaendersystem-1-02
In den Städten ist das Verkehrsaufkommen besonders hoch und geprägt von unterschiedlichen Arten der Fortbewegung: Autos, Lieferwagen, Radfahrer, Fußgänger und der öffentliche Personennahverkehr teilen sich Verkehrswege und den öffentlichen Raum. Wo Fahrzeuge nicht hinkommen sollen, braucht es eine klare Trennung – und die gelingt mit Absperrpfosten mit Anschluss für Geländer.

Autofreie Räume schützen – mit Geländersystemen von ABES

Nicht alle möglichen Wege im öffentlichen Raum stehen Fahrzeugen offen. Um die Trennung von befahrbaren und nicht-befahrbaren Bereichen deutlich zu markieren, werden vielfach Absperrpfosten und Poller als praktische Lösung eingesetzt. Sie übernehmen dabei mehrere Funktionen gleichzeitig:

  • Die Absperrpfosten trennen beispielsweise Bürgersteige von Fahrwegen.
  • Sie können dabei helfen, die Bewegungsrichtungen von Fußgängern, Radfahrern und Fahrzeugen zu kanalisieren.
  • An unübersichtlichen Stellen schützen sie die Menschen davor, unbedacht oder unbewusst die Fahrbahn zu betreten.

2
In vielen Fällen erlauben die baulichen Gegebenheiten nicht sofort eine eindeutige Unterscheidung zwischen Auto- und Fußgängerbereichen. Das ist beispielsweise im Umfeld von öffentlichen Plätzen mit einheitlicher Pflasterung der Fall. Ähnliches gilt für Bereiche, in denen es keine erhöhten Bürgersteige gibt – aus optischen Gründen oder für größere Barrierefreiheit. Überall dort besteht ein erhöhtes Konfliktpotenzial zwischen motorisiertem und nicht motorisiertem Verkehr.

Die Geländersysteme von ABES sind ein weiterer Sicherheitsfaktor für solche unübersichtlichen und gefährlichen Stellen. Sie ergänzen Absperrpfosten und Poller, indem sie deren Trenn- und Schutzfunktion noch einmal verstärken. So erhöhen Sie den bestehenden Schutz für autofreie Räume zusätzlich.

Perfekte Kombination: Absperrpfosten mit Geländeranschluss

Unsere Absperrpfosten und Geländersysteme ergänzen sich aber nicht nur hinsichtlich ihrer schützenden Funktion optimal. Sie sind auch in optischen Belangen perfekt aufeinander abgestimmt. So kommt es zu keinem „Bruch“ und das harmonische Gesamtbild bleibt erhalten – ganz egal, ob die Poller allein aufgestellt oder mit einem Geländer verbunden werden.

Darüber hinaus bieten wir vielfältige Möglichkeiten, um die Absperrpfosten mit Geländeranschluss nach eigenen Wünschen zu individualisieren: Mit einem breiten Farbspektrum oder der Option, Stadtwappen und Logos zu gießen (nur für unsere Poller aus Aluminiumguss verfügbar). So werden unsere Produkte zu einzigartigem, in sich stimmigem Stadtmobiliar, das genau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Noch mehr Möglichkeiten dank 3p-Technologie Klassik

Die 3p-Befestigungstechnologie hat unsere Absperrpfosten nicht nur zu einer äußerst praktischen und kosteneffizienten Lösung für mehr Sicherheit in öffentlichen Räumen gemacht. Sie hat außerdem dafür gesorgt, dass Nutzer ein hohes Maß an Flexibilität genießen, wenn es um das Kombinieren unserer 3p-kompatiblen Produkte geht.
Genau diese Technologie steht Ihnen dank der 3p-Technologie Klassik auch für unsere Absperrpfosten mit Geländeranschluss zur Verfügung. Dadurch ergeben sich zahlreiche Möglichkeiten:

  • Die Poller sind mit der Bodenhülse befestigt und können nach Bedarf jederzeit herausgenommen werden. Mit ähnlich minimalem Aufwand lassen sie sich wieder anbringen.
  • Dadurch können Sie ebenfalls die Geländersysteme abbauen. So haben Sie erheblich mehr Spielraum, um vorübergehend etwa die Streckenführung für den motorisierten Verkehr oder die Bewegungsrichtungen von Fußgängern zu verändern.

Selbstverständlich genießen Sie auch mit unseren Absperrpfosten mit Geländeranschluss wie gewohnt alle Vorzüge der 3p-Technologie: weniger Kosten für Reparaturen, komfortable Montage und einfache Lagerhaltung für Ersatzteile. Das alles mit der bewährten Robustheit für wirksamen Schutz und Designs, die höchsten Ansprüchen genügen.
Dazu bringt die 3p-Technologie Klassik einen weiteren Vorteil mit: Auf der Basis des klassischen Befestigungssystems haben wir zwei unterschiedliche Anbindungen für unsere Geländersysteme entwickelt. Damit haben Sie noch mehr Möglichkeiten, um ein passgenaues System für Ihre Belange zusammenzustellen.

Geländer-Konfigurator für individuelle Bedürfnisse

Stellen Sie Ihr individuelles Geländer-System mit 3p-Technologie selbst zusammen und finden Sie die optimale Lösung ganz nach Ihren Wünschen.
ZUM GELÄNDERKONFIGURATOR

Aluguss-Geländersystem mit waagerechten Rohren


Diese Variante ist ausschließlich aus Aluminiumguss erhältlich, denn die Aufnahmen für die eingesetzten Geländerrohre sind direkt in den Poller eingegossen. Sie sind somit ein integraler Bestandteil der Poller und nicht von diesen zu trennen. Deshalb braucht es eine geeignete Form, auf der sich die Aufnahmen problemlos anbringen lassen. Zylindrische, rechteckige oder flächige Formen kommen hierfür in Frage.

Bei der Umsetzung vor Ort erlaubt die Beschaffenheit der Gussaufnahme, dass sich die Geländerrohre bei Bedarf problemlos in ihrer Länge anpassen lassen. Sollten die Rohre für den bestimmten Einsatzort beispielsweise zu lang sein, können sie noch auf der Baustelle auf das gewünschte Maß zurechtgeschnitten werden. Das bedeutet zusätzliche Flexibilität bei der Planung und weniger Verzögerungen im Baustellenbetrieb.

Das Aluguss-Geländersystem mit waagerechten Rohren bietet außerdem viel planerischen Spielraum, was die Länge der Absperrung betrifft. Dank der verfügbaren Mittelpoller mit zwei Aufnahmen für die Geländerrohre haben Sie die Möglichkeit, das Geländer beliebig zu verlängern. Zum Abschluss benötigen Sie lediglich einen Anfangs- und einen Endpoller mit jeweils einer Aufnahme.

Um das Geländer abschließend zusätzlich zu sichern, können die eingesetzten Rohre gegebenenfalls mit Madenschrauben fixiert werden. Damit erhält das ganze System noch mehr Stabilität.

Unser Geländersystem mit angeschraubten Verbindungselementen

Alternativ zu unseren gegossenen Geländersystemen finden Sie in unserem Programm eine zweite Variante. Diese bietet Ihnen dank angeschraubter Verbindungselemente eine Vielzahl unterschiedlicher Optionen, um kritische Verkehrsbereiche einerseits sicherer und andererseits optisch homogen zu gestalten.

  • Die Befestigungsvariante funktioniert sowohl mit Pollern aus Aluminiumguss als auch mit Pollern aus Stahl. Obwohl sich alle unsere Produkte durch eine robuste und langlebige Qualität auszeichnen, sind die extrem belastbaren Stahlpfosten besonders für solche Stellen geeignet, in denen für Verkehrsteilnehmer ein erhöhtes Risiko besteht bzw. an denen ein besonders hohes Verkehrsaufkommen mit entsprechender Unfallgefahr herrscht.
  • Anders als beim Aluguss-Geländersystem werden die Aufnahmen bei dieser Variante angeschraubt. Dadurch erhält das gesamte System mehr Variabilität: Die verschraubten Gelenkverbindungen erlauben somit auch Richtungsänderungen zwischen zwei Pollern – 90°-Winkel und mehr sind so ohne Schwierigkeiten möglich.
  • Anstelle von Geländerrohren werden bei diesem System Gitterfüllungen eingesetzt. Hier haben Sie die Auswahl zwischen verschiedenen Ausführungen und können jene Variante finden, die am besten mit dem bestehenden Stadtmobiliar oder der Umgebung harmoniert. Sollten Sie individuelle Wünsche für die Gestaltung der Gitterfüllungen haben, können wir Ihnen diese gerne erfüllen – sprechen Sie uns einfach an!

Während die Geländersysteme mit senkrechten Verstrebungen eher einen klassisch-funktionalen Look zeigen, präsentieren sich die Geländer mit diagonalen Füllstäben in einer dekorativeren Optik. Diese verleiht beispielsweise

gelaendersystem-1-gesamt-01-FR

öffentlichen Plätzen einen besonderen Charme, ohne dabei die wichtige Schutzfunktion zu vernachlässigen.

ABES-Absperrpfosten mit Anschluss für Geländer: Ihre Vorteile auf einen Blick

Die Geländersysteme von ABES sind eine sinnvolle Ergänzung für bisherige Absperrungen mit Hilfe von Pfosten und Pollern. Sie bieten zusätzlichen Schutz, ohne den optischen Gesamteindruck des öffentlichen Raums zu stören, und erlauben ein hohes Maß an Flexibilität.

Verschiedene Designs und Befestigungsvarianten eröffnen Ihnen zahlreiche Möglichkeiten, um die Geländersysteme ganz auf Ihre individuellen Bedürfnisse anzupassen. Dabei profitieren Sie auch von den Erweiterungen unserer 3p-Technologie-Welt mit neuen Befestigungsoptionen.

Dazu kommt eine Reihe weiterer Vorteile, die die ABES-Absperrpfosten mit Anschluss für Geländer zu einer idealen Option für mehr Sicherheit im städtischen Verkehr machen:

Kompatibel mit allen Komponenten der 3p-Technologie Klassik


Sowohl die Befestigungsvariante 3p Technologie Klassik als auch 3p Multiflansch sind für die Anbringung der Absperrpfosten geeignet. Bei der klassischen Technik werden die Pfosten und Poller mit Hilfe einer Bodenhülse (in der Ausführung 100 mm oder als Hybrid-Bodenhülse mit 300 und 500 mm) im Untergrund verankert.

Der 3p-Multiflansch kommt hingegen ohne Bodenhülse aus, hier wird eine Bodenplatte inklusive Dorn verwendet. Darauf wird der Pfosten aufgesetzt. Diese Lösung ist perfekt für Stellen, die nicht über die notwendige Einbautiefe für eine Bodenhülse verfügen – etwa auf Brücken oder in Parkhäusern.

Befestigt werden die Absperrpfosten in beiden Fällen mit dem bekannten 3p-System aus Spannkegeln und Schrauben. So erhalten die Poller einen sicheren und festen Stand. Für unsere Geländersysteme empfehlen wir allerdings Befestigungen mit Bodenhülsen oder einen Festeinbau – damit erhalten Sie ein deutlich höheres Maß an Stabilität.

Mehr Flexibilität für Absicherungen im öffentlichen Raum

Der öffentliche Raum in Städten lebt nicht zuletzt davon, dass er für bestimmte Gelegenheiten angepasst werden kann, etwa für Veranstaltungen wie Märkte, Feste oder Konzerte.

Mit Ausnahme ortsfest montierter Produkte sind die Absperrpfosten und Geländersysteme von ABES deshalb jederzeit herausnehmbar. So können Bereiche bei Bedarf beispielsweise für den Lieferverkehr geöffnet werden oder die Bewegungsflüsse von Verkehr und Fußgängern in andere Richtungen gelenkt werden. Dank einfacher Montage kann der ursprüngliche Zustand schnell und unkompliziert wiederhergestellt werden.

Individualisierte Geländersysteme

Unsere Geländersysteme können Sie in vielerlei Hinsicht nach Ihren eigenen Vorstellungen und Bedürfnissen gestalten. Unterschiedliche Designs und Farben sorgen dafür, dass Sie am Ende genau die Absperrlösung erhalten, die zu Ihnen und dem Stadtbild passt.

Als zusätzliches Feature ist bei unseren Pollern aus Aluminiumguss sogar der Einsatz von Stadtwappen oder Logos möglich.

Sollten Sie darüber hinaus Sonderwünsche haben – andere Farben, Reflexfolie etc. – erfüllen wir diese gerne. Unser Fachpersonal steht Ihnen bei Fragen zu unseren Produkten zur Verfügung.

Mit den ABES Absperrpfosten mit Anschluss für Geländer erhalten Sie eine perfekte Ergänzung für vorhandene Maßnahmen, die den städtischen Verkehrsraum absichern sollen. Wirksamer Schutz und elegantes Design für den öffentlichen Raum kommen in unseren Geländersystemen zusammen – überzeugen Sie sich selbst.