Fehler melden.
Akzeptierte Datentypen: jpg, jpeg, gif, png, Max. Dateigröße: 8 MB.
- eine Kopie wird an diese Email versendet.
Warenkorb Es sind 0 Artikel in Ihrem Warenkorb
Preisanfrage
schliessen Live-Videobaratung vereinbaren

Lernen Sie unsere Produkte kennen und klären Sie technische Fragen
schnell und unkompliziert in einem Videogespräch mit uns!

Termin vereinbaren

Einzelparker und einzelne Fahrradanlehnbügel

Mehr als praktisch: Fahrradparker mit Stil

Das Fahrrad gewinnt als Verkehrsmittel für die Stadt mehr und mehr an Popularität. Gleichzeitig sind Fahrräder ein echtes Lifestyle-Produkt, das sich ihre Besitzer einiges kosten lassen. Für die Städte und Kommunen bedeutet dies: ein höheres Fahrradaufkommen und ein größeres Sicherheitsbedürfnis.
Die Einzelbügel von ABES sind eine ebenso praktische wie hochwertige Lösung für beide Belange. Denn sie ermöglichen das sichere Abstellen von Fahrrädern und lassen sich ohne Schwierigkeiten überall dort installieren, wo sie am dringendsten benötigt werden.

mehr erfahren
Ansicht
Sortieren nach: Stil Nummer Preis aufsteigend Preis absteigend

Fahrradfreundliche Infrastruktur – mit Einzelbügeln von ABES

Mehr Fahrräder in den Städten sind schon unter Klimagesichtspunkten begrüßenswert. Städte und Gemeinden stehen damit aber vor der Aufgabe, die Infrastruktur an die steigende Zahl der Fahrradfahrer anzupassen. Ein wichtiger Aspekt hierbei: ausreichende Abstellmöglichkeiten.

Einzelbügel – echte Multitalente

Lösungen für abgestellte Fahrräder wie die Einzelbügel von ABES erfüllen in diesem Zusammenhang mehrere Aufgaben:

  • Sie helfen dabei, mehr Ordnung im öffentlichen Raum zu schaffen. Durch das Angebot fester Parkplätze für Fahrräder besteht eine geringere Notwendigkeit zum „wilden“ Abstellen.
  • Die Fahrräder finden in durchdacht konstruierten Fahrradparkern einen stabilen Stand. Somit verringert sich die Gefahr, dass die Fahrräder kippen und beschädigt werden.
  • Sie bieten Sicherheit, weil sich insbesondere teure Fahrräder an guten Fahrradparkern besser anschließen und sichern lassen. Das Diebstahlrisiko lässt sich damit deutlich reduzieren. Dazu trägt auch die Standortwahl bei: Fahrradparker an öffentlichen, stark frequentierten und gut einsehbaren Stellen schrecken zusätzlich ab – und die Stadt wird für Radfahrer attraktiver.




Fahrrad-Bügel 453 mit LED Studioaufnahme

Den Sicherheitsaspekt können unsere Produkte auch noch in anderer Hinsicht verbessern. Der Anlehnbügel 453 beispielsweise löst ein häufig anzutreffendes Problem in Städten: Unzureichende Beleuchtung erschwert nicht nur das Abstellen und Anschließen eines Fahrrads, sondern ist praktisch eine Einladung für Fahrraddiebe, die im Schutz der Dunkelheit kaum Aufmerksamkeit erregen. Der Einzelbügel 453 ist deshalb mit einer LED-Leiste ausgestattet – und sorgt damit für mehr Sicherheit in seinem Umfeld.


Wenig Platzverbrauch, maximaler Effekt

Die Vorteile der Fahrradparker liegen also auf der Hand, dennoch müssen sie in den häufig knappen öffentlichen Raum integriert werden. Die Einzelbügel von ABES können in dieser Hinsicht mit weiteren Vorteilen punkten: Sie sind bauartbedingt eine platzsparende Lösung, die sich nahezu überall im öffentlichen Raum aufstellen lassen. Berücksichtigt werden müssen allerdings ausreichende seitliche Abstände, damit die Fahrräder problemlos abgestellt werden können.

Überall dort, wo nicht genügend Raum für größere Fahrradparkanlagen – wie Reihenanlagen, überdachte Unterstände, Fahrradboxen oder -garagen – zur Verfügung steht, können Sie Einzelbügel einsetzen. Damit erhalten Sie ein vielseitiges Instrument für die fahrradfreundliche Ausgestaltung des öffentlichen Raums – und zwar ohne Fußgänger, Autofahrer und andere Nutzer einzuschränken.







Anpassungsfähig: Befestigungsvarianten für ABES-Einzelbügel

Wenn es darum geht, wo und wie Sie die Einzelbügel installieren können, bieten wir Ihnen eine Reihe von möglichen Befestigungsvarianten an. Damit finden Sie für jeden Standort eine passende Lösung, etwa für unterschiedliche Untergründe.

Sollten Sie nicht nur größtmögliche Stabilität wünschen, sondern sich eine gewisse Flexibilität bei der Ausstattung des öffentlichen Raums bewahren wollen, so können unsere Einzelbügel das ebenfalls leisten. Mit herausnehmbaren Befestigungsvarianten etwa bleibt Ihnen immer die Option, die Fahrradparker vorübergehend zu entfernen und damit freie Flächen zu gewinnen.

Prinzipiell haben Sie beim Thema Befestigung die Wahl zwischen folgenden Alternativen:

  • Einbetonieren: Der Einzelbügel wird mit Hilfe eines Fundaments fest im Boden verankert. Das verspricht die höchste Stabilität, die ortsfeste Anbringung bietet jedoch keine Flexibilität.
  • Herausnehmbar: Unsere herausnehmbaren Einzelbügel benötigen zwar ebenfalls ein Fundament für die Bodenhülse, die Bügel selbst können aber bei Bedarf aus dieser Hülse entnommen werden. Eine Bodenabdeckplatte sorgt in diesem Fall dafür, dass Passanten nicht über die Bodenöffnung stolpern.
  • Aufschraubbar (mit Flansch): Die Alternative zu Befestigungsvarianten mit einem Fundament sind Einzelbügel, die sich einfach durch Aufschrauben mit Hilfe von Flanschen anbringen lassen. Vor allem an Stellen, an denen der Untergrund es nicht zulässt, ein Fundament anzulegen, ist dies bestens geeignet.
  • Trapezschienen (mit verdeckter Verschraubung): Manche unserer Einzelbügel lassen sich mit Hilfe von Trapezschienen aufschrauben, bei denen die Verschraubung verdeckt ist. Das unkomplizierte Aufdübeln sorgt für niedrige Montagekosten. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, die einzelnen Bügel bei Bedarf mit passenden Reihenverbindern fast beliebig zu verlängern.




Anlehnbügel 472 Aufstellbeispiel (Straße)

Anlehnbügel oder Fahrradparker?

Unsere Einzelbügel erhalten Sie in zwei Ausführungen: als Anlehnbügel oder als Fahrradparker. Das eröffnet Ihnen diverse Möglichkeiten, um das lokale Park-Angebot für Fahrräder an die örtlichen Gegebenheiten anzupassen.
Nutzen Sie vorhandene Flächen optimal aus durch eine Kombination aus beiden Einzelbügel-Varianten und profitieren Sie bestmöglich von den jeweiligen Vorteilen. Auf diese Weise schaffen Sie ein flächendeckendes, effizientes Fahrradparksystem – bei minimalem Flächenverbrauch im öffentlichen Raum.




einbetonierter Fahrrad Anlehnbügel aus Stahl in DB703

Die Anlehnbügel von ABES

  • einfache, robuste und kostengünstige Konstruktion
  • auch auf kleinen Stellflächen geeignet
  • Abstellmöglichkeit für mehrere Fahrräder gleichzeitig durch beidseitige Nutzbarkeit
  • besonders sicheres Anschließen am Bügel mit zwei Schlössern
  • unauffällige, zeitlose Designs, die sich unaufdringlich ins Stadtbild einfügen


Die Fahrradparker von ABES

  • sicherer Stand und hohe Stabilität für abgestellte Fahrräder, auch ohne Anschließen
  • platzsparende Lösung (unter anderem wegen der Möglichkeit der Hoch-/Tiefstellung der Vorderräder) mit zahlreichen Anordnungsmöglichkeiten
  • einfache Erweiterung zu einer größeren Reihenanlage möglich


Die jeweiligen Vorteile geben Ihnen die Gelegenheit, verfügbare Flächen für das Fahrradparken optimal auszunutzen. Die Frage ist daher in vielen Fällen gar nicht, ob Sie sich für einen Anlehnbügel oder für einen Fahrradparker entscheiden. Es geht vielmehr darum, mit einer geschickten Kombination das bestmögliche Fahrradparksystem zusammenzustellen.

Mit Empfehlung des ADFC

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club e.V. (ADFC) setzt sich bundesweit für die Interessen der Fahrradfahrer ein. Dazu gehören unter anderem Richtlinien und Empfehlungen für die Planung von Fahrrad-Abstellanlagen. Für eine Empfehlung des ADFC müssen die geprüften Fahrradparker eine Reihe an strengen Anforderungen an die Sicherheit und Gebrauchstauglichkeit erfüllen.





Bei ABES finden Sie gleich mehrere Modelle, die die vom ADFC geforderte Qualität vorweisen können. Der Fahrradparker 1.414, der Fahrradparker 1.417 sowie der Fahrradparker 480 entsprechen somit nicht nur unseren eigenen hohen Ansprüchen, sondern konnten auch im Rahmen der technischen Prüfung durch den ADFC voll überzeugen. Werfen Sie einen Blick auf die empfohlenen Fahrradständer und entdecken Sie die Möglichkeiten unserer hochwertigen Fahrradparker und Anlehnbügel.

Die ganze Vielfalt der ABES-Einzelbügel für Fahrräder

Fahrradparker und Anlehnbügel richten sich in ihrer Form selbstverständlich zunächst nach funktionalen Gesichtspunkten. Sie sollen

  • Fahrrädern einen sicheren Stand bieten,
  • keine Angriffsflächen für mögliche Beschädigungen – etwa des Lacks – bieten,
  • ein komfortables Anschließen ermöglichen,
  • sich platzsparend in den öffentlichen Raum integrieren lassen sowie
  • größtmögliche Robustheit vorweisen können.

Immerhin sind die Abstellanlagen in der Regel dauerhaft im Einsatz, bei jeder Witterung. Außerdem sollten sie ausreichend widerstandsfähig sein, damit sie bei etwaigen Diebstahlversuchen keine Schwachstellen bieten. Deshalb setzen wir übrigens durchweg auf soliden Stahl. Der garantiert nicht nur die gewünschte Robustheit, sondern auch Langlebigkeit – selbst unter widrigen äußeren Bedingungen.




Fahrradparker aus gebogenem Stahlrohr zum Festeinbau

Formen und Farben – ganz nach Ihrer Wahl

Es geht uns bei unseren Fahrradparkern und Anlehnbügeln aber nicht nur um die Funktionalität, sondern genauso um ein ansprechendes Design. Denn wie jedes Stadtmobiliar sind auch die Einzelbügel ein sichtbarer Bestandteil des öffentlichen Raums. Die ABES-Einzelbügel verbinden deshalb Form und Funktion zu einem harmonischen Ganzen.

Wir legen dabei großen Wert auf Vielfalt, sowohl bei den Formen als auch bei der Farbpalette. So können Sie sich zwischen einer breiten Auswahl verschiedener Modelle entscheiden und haben die Möglichkeit, Fahrradparker und Anlehnbügel zu finden, die Ihren individuellen Bedürfnissen entsprechen.

  • Formen: Hier haben Sie die Auswahl zwischen Anlehnbügeln mit streng rechtwinkliger Kontur über abgerundete Formen bis hin zu trapezförmigen Modellen wie dem Anlehnbügel 1.402 oder elegant geschwungenen Linien wie beim Fahrradparker 450-1. Trotz der augenscheinlichen Unterschiede verbindet alle Varianten die schlichte, aber zeitlose moderne Formensprache.
  • Material: Robuste Materialien sorgen für die notwendige Stabilität unserer Einzelbügel. Gefertigt werden sie aus Edelstahl, feuerverzinktem oder zusätzlich pulverbeschichtetem Stahl.
  • Farben: Auch bei der farblichen Oberflächengestaltung stehen Ihnen verschiedene Optionen offen. Sie reichen von der DB 703 Eisenglimmer-Feinstruktur bis zu verschiedenen Standard-RAL-Farben. Auf Wunsch können wir Ihnen darüber hinaus gegen Aufpreis weitere Farben anbieten.

Sollten Sie besondere Wünsche haben, zum Beispiel bezüglich der Farbauswahl, dann wenden Sie sich jederzeit an unseren Kunden-Support. Unser Team steht Ihnen mit all seiner Kompetenz zur Verfügung und findet für Sie die beste Lösung. So erhalten Sie mit den Fahrradparkern und Anlehnbügeln von ABES ausgezeichnete Lösungen für mehr sichere Fahrradabstellmöglichkeiten.